Referenzen

Mini Clubmen Estate umgebaut auf 1275 GT, Jahrgang 1977

Dieser Mini Clubmen Estate wurde nach einem Hochwasser-Schaden vom Kunden demontiert und zerlegt. Die Carrosserie wurde überarbeitet, Roststellen repariert, Schwellen und Vorbau durch Neuteile ersetzt.

 

mehr lesen

Mini Cooper S MK2, Jahrgang 1969 - ein kleiner Promi

Nach zerlegen des Fahzeuges wurde die Carrosserie im Laugenbad entlackt und anschliessend das Blech von Grund auf neu aufgebaut und lackiert. Motor, Aufhängungen und Elektrik wurden revidiert, das Interieur und die Sitze beim Sattler restauriert.

 

Nachforschungen zur Geschichte dieses Mini Coopers S haben ergeben, das dieser ab Werk zu Wood & Pickett Ltd. gebracht und vor Auslieferung in die Schweiz mit weissen Ledersitzen und einem seitlichen Dekor ausgestattet wurde.

Die Erstbesitzerin des Fahrzeugs war Farah Diba, Ehefrau von Schah Mohammad Reza Pahlavi. Der Mini stand in deren Feriendomizil in St. Moritz und wurde dort bis 1975 von der Schah-Familie gefahren.

 

mehr lesen

Mini Clubman Estate, Jahrgang 1980

Bei diesem Mini Clubman Estate wurde nach starkem Ölverbrauch der Motor ersetzt. Weiter sind der Motorraum lackiert, sowie ein Standard-Dachträger eigens abgeändert, den Dachmassen des Minis angepasst, neu gespritzt und montiert worden.

 

mehr lesen

Rover Mini 1.3i British Open, Jahrgang 1996

Teile dieses Rover Minis wurden zerlegt, diverse Roststellen am Unterboden und an der Front repariert. Die Türen sind durch Occasionsteile ersetzt und die gesamte Carrosserie anschliessend glanzlackiert worden.

 

Nach schlechten Abgaswerten wurde auch der Zylinderkopf revidiert und zusätzlich die Bremsen überholt. Das Fahrzeug wurde beim Strassenverkehrsamt geprüft und erneut zugelassen.

 

mehr lesen